So erstellen Sie ein gebrochenes Lederstrukturmuster

In diesem Artikel werde ich die Konzepte zum Erstellen eines gebrochenen Ledermusters mit Textur als Finish für Ihre Wände und Decken durchgehen. Dieses Muster ist auch kinderleicht in allen beschädigten Bereichen auszubessern, die Sie möglicherweise bereits auf Ihren Oberflächen haben.

‚Dieses Textur-Design (manchmal als Artex oder Trockenbau-Textur bekannt)‘ ist für den Heimwerker-Enthusiasten mit diesen umrissenen Informationen durchaus erreichbar.

Das Broken-Leder-Textur-Design ist besonders in Großbritannien in neuen oder neuen Häusern als Finish an Decken sehr beliebt. Der Grund dafür ist, dass es für den Bauunternehmer manchmal kostengünstiger zu erreichen ist, es ist schneller und da die Strukturbeschichtung eine weißliche Farbe trocknet, muss sie im Vergleich zum Vorarbeiten und Spachtelputzen meistens nicht danach gestrichen (emulgiert) werden die neue Gips-/Plattendecke.

Grundsätzlich müssen Sie Ihre Oberfläche richtig vorbereiten, dies ist immer der entscheidende Aspekt jeder Dekoration, und Sie können Ihre kostenlose Stoßstangenanleitung von meiner Website herunterladen.

Wie in den vorherigen Artikeln erwähnt, können Sie die gemischte Textur (oder fertige Textur) mit einer normalen Farbrolle auf Ihre Oberfläche rollen, obwohl die größere Rolle (12″) in Verbindung mit einer großen Farbwanne ideal ist.

Das Werkzeug, um den Effekt tatsächlich zu erzeugen, ist normalerweise ein ‚Tüpfelpinsel‘ und die Größe dieses handgehaltenen Werkzeugs liegt zwischen 6 oder 8 „x 4 oder 5“.

Aber da Sie den Stipple-Pinsel tatsächlich in einen Polyäthylenbeutel legen und dann Ihre Textur auf die Oberfläche rollen, bevor Sie „skittern“ / „ziehen“ und das verpackte Werkzeug über die Texturbeschichtung schieben, ist es wirklich nicht erforderlich, einen Stipple-Pinsel zu verwenden alle.

Holen Sie sich einen dieser großen Badeschwämme, etwa den Durchmesser einer Tupfbürste, verwenden Sie eine gewöhnliche Plastiktüte, legen Sie den Schwamm hinein, ziehen Sie die Tasche einigermaßen gespannt herum, so dass Sie eine ‚flache, fast ebene, aber nur eine kleine gekräuselte Kante, während Sie diese flache Kantenoberfläche Ihres hergestellten Werkzeugs verwenden würden, um das Muster auf der strukturierten Oberfläche zu erstellen.

Jetzt ist es an der Zeit zu experimentieren und immer an einem Stück Gips/Wandplatte zu üben, bevor Sie es mit der Realität versuchen.

Wie dick müssen Sie die Textur auf die Oberfläche rollen? Dies hängt von der Tiefe Ihres gewünschten Designs ab, das Sie erreichen möchten. Wenn Sie Ihre Texturbeschichtung etwa einen halben Zoll tief auf Ihre Oberfläche ausrollen können, wird ein Muster mit mittlerer Tiefe erzeugt.

Welche Konsistenz muss die Textur haben? Dies ist sehr wichtig, da die Beschichtung aufgewalzt werden muss; es muss eine ziemlich dünne Konsistenz haben. Das Aufrollen der Textur, um dieses Muster zu erzeugen, kann sehr unordentlich sein (Übung macht den Meister) und die Konsistenz muss einer „fast flüssigen“ Vanillesoße ähneln.

Und denken Sie daran, wenn Sie beim Flicken die meisten Texturen für diese Konsistenz gemischt und in der oben genannten Tiefe auf die Oberfläche gerollt haben, erstellen Sie das Design zuerst auf Ihrem Übungsbrett, um zu sehen, wie es bereits an Ihrer Decke / Wand ist. Wenn Sie also beabsichtigen, Ihre eigene Textur aus Pulverform zu mischen, mischen Sie sie zu einer dicken Konsistenz und verdünnen Sie sie dann, bis sie in Ordnung aussieht Fügen Sie der Mischung Wasser hinzu, aber Sie können später kein Texturpulver in den bereits gemischten Eimer geben.

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Ich hoffe, dass er Ihnen bei Ihrem Bestreben hilft, ein gebrochenes Ledermuster auf Ihren Oberflächen zu Hause zu erstellen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen gerne an mich.

‚Textur-Revival-Geschenk‘

Grüße Dale Ofenstein

Mach weiter, erschaffe einen Wahnsinn!



Source by Dale Ovenstone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.