So entfernen Sie Rost von einer verrosteten Eisenwandtafel

Es besteht kein Zweifel, dass Eisen aufgrund seiner Festigkeit und Formbarkeit ein sehr vielseitiges Material ist. Es hat viele Anwendungen im Bauwesen wie Kabel, I-Träger und Bewehrungsstäbe gefunden.

Eisen ist nicht nur ein robustes Baumaterial, sondern kann auch als dekoratives Medium verwendet werden. Damit lassen sich beispielsweise schmiedeeiserne Tische und Stühle herstellen, die Rasenflächen schmücken. Es kann zu Eisengittern verarbeitet werden und dient als Dekoration und Sicherheitsmaßnahme für Fenster. Für Häuser und Einrichtungen im viktorianischen Stil kann Eisen verwendet werden, um dekorative Trennwände herzustellen.

Aber auch wenn Eisen ein langlebiges Material ist, kann es dem Ansturm des Rostens nicht standhalten. Irgendwann rostet Eisen, aber das Tempo hängt von der Art des Eisens ab.

Was genau verursacht Rost? Rost in einem Oxid, einer normalerweise rötlichen Substanz, die entsteht, wenn Eisen mit Luftfeuchtigkeit oder Wasser chemisch reagiert. Rosten ist eine Form von Korrosion. Schließlich wird das gesamte Eisen in einer Struktur zu Rost und zerfällt. Eisen wie Stahl rosten schnell; Nur ein paar Tage im Freien und Rostflecken werden sich zeigen. Andererseits rosten Aluminium und Edelstahl sehr langsam. Dies liegt an den Eigenschaften seines Oxids, das tatsächlich eine schützende Passivschicht bildet.

Da Rost die ursprüngliche Schönheit eines Dekorationsgegenstandes wie einer eisernen Wandtafel zerstört, ist es wichtig, den Rost loszuwerden Ja, den Rost zu entfernen ist schwierig, aber einfach. Hier ist eine einfache Methode, um den Rost von einem dekorativen Stück zu entfernen.

1. Du benötigst ein paar rostentfernende Materialien – einen Pinsel mit weichen Borsten, einen handelsüblichen Rostreiniger mit Oxalsäure, etwas Wasser, eine Drahtbürste, eine alte Zahnbürste und einen Schwamm. Rostreiniger ist eine starke Chemikalie, daher sollten Sie Gummihandschuhe und Augenschutz tragen.

2. Reinigen Sie zuerst das verrostete Teil mit einem Pinsel, um Oberflächenrost und Staub zu entfernen.

3. Mischen Sie eine Lösung aus Wasser und handelsüblichem Rostreiniger. Die Mischung hängt von der Stärke des Rostes ab, wenn der Rost besonders stark ist, benötigen Sie mehr Rostreiniger in der Lösung als Wasser.

4. Tauchen Sie die Drahtbürste in die Lösung und fangen Sie an, den Rost vom Stück zu schrubben. Schrubbe das Stück in kreisenden Bewegungen. Es spielt wirklich keine Rolle, wo Sie anfangen sollten, aber stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Stück abdecken. Ein verpasster Fleck breitet sich normalerweise irgendwann aus.

5. Fahren Sie mit dem Schrubben fort, bis der gesamte Rost entfernt ist und das blanke Metall auf dem Stück sichtbar ist. Sie können die Rückstände mit einer alten Zahnbürste von der eisernen Wandplakette abbürsten.

6. Wenn der gesamte Rost entfernt ist, wischen Sie das Stück mit einem mit Wasser angefeuchteten Schwamm ab. Sie können das Stück auch während des Schrubbens mit einem angefeuchteten Schwamm abwischen. Trocknen Sie es anschließend mit einem weichen Tuch ab.

7. Um weiteres Rosten zu verhindern, eine Schicht rostbeständiger Grundierung auf das Teil auftragen. Dann mit zwei Schichten rostbeständiger Farbe abdecken. Diese erhalten Sie in Baumärkten.



Source by Alyssa Davis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.