Rustikaler Chic vs. industrieller Einrichtungsstil

In der Innenarchitektur und Wohnkultur gibt es viele Stile, aus denen man wählen kann. Es gibt die „reinen“ Stile und dann die Mix-n-Match-Stile. Zwei der gängigeren Stile sind der rustikale Chic-Look und der Industrial-Look. Viele Leute denken, dass diese Looks eins sind. Ich bin hier, um zu erklären, warum sie nicht den gleichen Stil haben. Zuerst ein paar Fragen.

Woran denkst du, wenn ich rustikaler Chic sage? Denken Sie an ein Bauernhaus, eine Holzhütte mit Holztischen und sichtbaren Balken? Oder denkst du an Steppdecken, wiederverwertetes Holz im Used-Look mit Maschendraht und verzinktem Metall? Beide Beschreibungen sind richtig, wenn es um rustikalen Chic geht.

Woran denkst du, wenn ich von Industriedesign-Stil rede? Denken Sie an Harthölzer, Rohre und andere Metalle? Vielleicht dunkle, neutrale Farben, alte Schreibmaschinen und Holzöfen? Dann haben sie die richtige Vorstellung von Industriedesign.

Sowohl das rustikale schicke Design als auch das Industriedesign haben gemeinsame Elemente, aber sie haben auch ihren deutlichen Unterschied. Schauen wir uns jeden einzeln an und dann können wir vielleicht wirklich den Unterschied sehen.

Rustikaler Chic

Das rustikal-schicke Design ist leichter, femininer und setzt auf natürliche Holzfarben oder helle Beizungen. Wie helle Farben und beunruhigte Hölzer. Zu den Dekorationsgegenständen gehören nicht übereinstimmende Hardware, Maschendraht, verzinktes (verrostetes) Metall, freiliegende Holzbalken und holzspezifische Möbel. Am einfachsten erinnere ich mich an rustikalen Chic, wenn ich mir ein perfektes kleines Bauernhaus in einer Prärie mit seinen schlichten Farben und gebrauchten Gegenständen vorstelle.

Industrie

Das Industriedesign ist dunkler und maskuliner. Es hat dunkle neutrale Farben und dunkle Hölzer. Es enthält viele polierte oder gebürstete Metalle. Gemeinsame Merkmale sind freiliegende Kanäle, Rohre und im Grunde alles, was wir normalerweise beim Bau eines Hauses zu verbergen versuchen. Zu den Dekorationsgegenständen gehören alte Metallgegenstände, Hartholzregale und Dinge, die Sie an die hart arbeitende Industrieära Amerikas erinnern. Eine einfache Möglichkeit, sich an dieses Design zu erinnern, wäre, sich eine Lagerhalle oder eine gewerbliche Küche vorzustellen, die zu einem Haus oder einer Wohnung umgebaut wurde.

Diese beiden Designstile haben viele Gemeinsamkeiten, wie die Verwendung von Metallhölzern, aber die Farben und Oberflächen dieser Hölzer und Metalle sind unterschiedlich. Es ist heute sehr üblich, Leute zu finden, die diese beiden Stile mischen und kombinieren, um ein rustikales Haus im Industriestil zu schaffen. Sie ergänzen sich sehr gut und sorgen für ein gemütliches, aber praktisches Zuhause. Im Internet finden Sie viele tolle Bilder von rustikalen Industriehäusern, um genauer zu erfahren, wie sie zusammenwirken.

Egal, ob Sie sich entscheiden, Ihr Haus so oder so zu gestalten oder sie für ein noch breiteres Spektrum an Möglichkeiten zu kombinieren, stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Haus spricht, wer Sie sind. Dein Zuhause ist ein Ort, an dem du du sein kannst! Lassen Sie es ein perfektes Fenster in Ihre Seele sein und zeigen Sie Ihr rustikales oder industrielles Zuhause mit Stil. Viel Spaß beim Dekorieren Ihres Zuhauses mit Ihrem neu gewonnenen Wissen.



Source by Zachary Ashworth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.