Riad vs. Hotel: Was ist der Unterschied?

Wenn Sie nach Marokko reisen, gibt es normalerweise zwei verschiedene Arten von Unterkünften. Ein Ort, an dem Sie übernachten können, ist ein Riad und der andere Ort, an dem Sie übernachten können, ist ein Hotel. Viele Leute würden gerne wissen, was die Unterschiede zwischen einem Hotel und einem Riad sind. Obwohl es viele Gemeinsamkeiten gibt, gibt es auch einige große Unterschiede.

Der Name „Riad“ bedeutet auf Arabisch „Haus mit Baum oder Garten“. Dieses Wort wurde der Welt als Name für eine Unterkunft angepasst. Riads findet man oft inmitten einer traditionellen Stadt, wo die Leute und die Geschäfte in unmittelbarer Nähe sind. Die Riads bestehen aus alten, großen und traditionellen Häusern, die restauriert wurden. So sind die Wände mit den traditionellen, handgefertigten Kacheln verkleidet, die sich kunstvoll ineinander fügen und einen schönen Anblick ergeben. Außerdem gibt es die traditionellen Putz- und Holzarbeiten und wie der Name schon sagt, gibt es einen Garten in der Mitte. In den meisten Riads gibt es etwa 8-20 Zimmer, aber in den größeren Riads sind es mehr. Die Zimmer sind im traditionellen marokkanischen Stil eingerichtet und verfügen über ein eigenes Bad. Je nach Bewertung des Riads, ob 3, 4 oder 5 Sterne, kann es über einen Pool und eine Klimaanlage verfügen. Die Vorteile eines Riadaufenthaltes sind die schöne Atmosphäre und das Essen, das in der marokkanischen Küche sorgfältig zubereitet wird und schmeckt wie in einem marokkanischen Zuhause. Die Nachteile eines Aufenthaltes in einem Riad wären, dass Sie manchmal eine kurze Strecke zum und vom Riad laufen müssen und je nach Riad es möglicherweise nicht so modern ist, wie Sie es sich wünschen würden. 5-Sterne-Riads sind immer sehr komfortabel und jeder sollte während seines Aufenthalts dort vollkommen zufrieden sein.

Es gibt einige große Unterschiede zwischen Hotels in Marokko und Riads in Marokko. Im Allgemeinen findet man Hotels in der Neustadt, also im moderneren Teil Marokkos. Im Gegensatz zum Riad können Sie jederzeit zu Ihrem Hotel fahren. Die Hotels sind groß und die meisten guten Hotels haben einen Swimmingpool und eine Klimaanlage. Die Zimmer sind eher europäisch eingerichtet und sehr komfortabel. Die Hotels werden höchstwahrscheinlich auch mit marokkanischem Dekor ausgestattet sein, ebenso wie die Lobbys und andere Räume des Hotels. Die Mahlzeiten, die in den Hotels serviert werden, können westlicher sein. Wenn Sie also die marokkanische Küche von ihrer besten Seite probieren möchten, sollten Sie in ein Riad gehen. Die Vorteile eines Hotelaufenthalts sind die Annehmlichkeiten, Sie bleiben immer cool, gut aufgehoben und haben all die kleinen Dinge von zu Hause. Die Nachteile sind, dass Sie nicht die volle authentische Erfahrung eines Aufenthalts in Marokko haben werden.

Marokko ist ein wunderbarer Ort für einen Urlaub, da es so viel Abwechslung und Aktivitäten bietet. Ob Sie sich für einen Aufenthalt in einem Riad oder Hotel entscheiden, Sie werden Ihren Aufenthalt garantiert genießen!



Source by Jaffar Wilson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.