Können Haushaltsaufgaben während der Schwangerschaft gefährlich sein?

Während schwangere Mütter dazu neigen, seltsame Dinge wie Essen zu tun, tun sie Dinge aus Launen, aber werdende Mütter erhalten immer spezifische Anweisungen in Bezug auf die Hausarbeit. Es gibt viele Aufgaben, die für Mütter nicht sicher sind. Sie müssen vollständig damit aufhören. Beim Heben von Gewichten gibt es keine sichere Grenze, sie sind ein No-Go.

Sie werden durch das Tragen des Babys im Mutterleib mit einer Belastung des Rückens konfrontiert, da sich der Schwerpunkt Ihres Körpers ändert. Und wenn Sie beim Tragen des Babys oder Einkäufen Gewicht heben, Gasflaschen oder schwere Möbel bewegen, wird Ihr Rücken belastet. Einige Ärzte empfehlen, keine Gewichte zu heben, da dies Blutungen, vorzeitige Wehen oder einen Bruch der Fruchtblase auslösen kann.

Denken Sie bei der Arbeit mit Chemikalien wie Reinigungsmitteln daran, Handschuhe zu tragen. Achte darauf, dass der Raum belüftet ist und versuche sichere Reinigungsmittel wie Backpulver und Essig zu verwenden. Harte Chemikalien wie Mückenspray, Bleichmittel, Reiniger führen zu schädlichen Dämpfen. Tragen Sie Handschuhe beim Geschirrspülen und beim Staubsaugen kann es sehr ermüdend sein, da der Filter Staub, Sporen und Haare enthält, die in Ihre Lungen und Augen gelangen. Reinigen Sie die Katzentoilette nicht. Katzenkot trägt Toxoplasmose, eine seltene Krankheit. Atmen Sie nicht gebrauchten Rauch ein, der über 4000 Chemikalien enthält.

Waschen Sie das Gemüse gründlich, bevor Sie es essen. Sie können mit Chemikalien kontaminiert sein, Boden durch Wild- oder Heimtiere kontaminiert sein.

Arbeiten, die Klettern und Balancieren erfordern, werden nicht empfohlen. Klettern Sie nicht auf Hocker, Leitern oder greifen Sie nach Gegenständen auf einem Dachboden, Regal oder Küchenschrank. Sie können ansonsten flink sein, aber während der Schwangerschaft sind Sie möglicherweise nicht wie gewohnt und können stürzen. Holen Sie sich Ihr Zimmermädchen oder einen nahen Verwandten, um Ihnen zu helfen, Deckenventilatoren, Fenster, Spiegel zu reinigen, Glühbirnen und elektrische Armaturen zu wechseln, für die Sie einen Elektriker rufen können.

Wenn Sie auf dem Boden schlafen, bitten Sie ein Familienmitglied, Ihnen beim Abholen der Matratze, der Bettdecke und der Bettwäsche zu helfen. Das Biegen und Aufheben von Gegenständen wirkt sich auf den Rücken aus. Das Waschen von Kleidung, das Schrubben des Bodens wirken sich auf den Rücken aus. Hocken Sie, anstatt sich zu beugen, um Dinge zu tun.

Versuchen Sie auch, nicht zu lange zu stehen. Ziehen Sie einen Stuhl hoch und setzen Sie sich an den Tisch oder in die Nähe eines Fernsehers, um das Gemüse zu hacken. Machen Sie eine Pause und beenden Sie dann Ihre Arbeit. Versuchen Sie, Gerichte zuzubereiten, bei denen Sie nicht lange stehen müssen.

Teilen Sie die Haushaltsaufgaben auf. Machen Sie sichere Aufgaben, um sich während der Schwangerschaft zu bewegen. Schwanger zu sein ist nicht wirklich ein Grund, Ihr Zuhause schmutzig zu machen; aber nimm Hilfe. Möglicherweise möchten Sie sich auf Ihr Neugeborenes vorbereiten, haben jedoch möglicherweise Schwangerschaftskomplikationen. Denken Sie an Ihre Sicherheit.

Es ist wichtig, sicher zu sein, damit Sie eine gesunde und gesunde Schwangerschaft genießen können. Ihr Körper unterliegt vielen Veränderungen und Sie müssen ihn nicht stark belasten. Frauen, die gesund sind, müssen für eine bessere Schwangerschaft aktiv bleiben. Nicht stimulierende Arbeit rund ums Haus führt zu einer Frühgeburt von drei Wochen. Forscher glauben, dass Stresshormone Wehen auslösen.



Source by Richa Verma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.