Jenna Jameson – Hat sie die Implantate wirklich entfernt?

Jenna Jameson, geboren am 9. April 1974 als Jennifer Marie Massoli, wurde nach Auftritten in Männermagazinen wie Hustler und Penthouse als Pornostar berühmt. Jameson gründete auch das Multimedia-Unterhaltungsunternehmen ClubJenna mit Sitz in Scottsdale, Arizona. Sie ist berühmt unter Erwachsenen, die sich Erotikfilme ansehen, und Leute, die neugierig auf die Erotikfilmindustrie sind, kennen ihren Namen.

In diesem Jahr beschloss Jameson, sich vom Erwachsenenfilmen zurückzuziehen. Immerhin ist sie jetzt 33 Jahre alt, und wir alle wissen, dass sich die Pornoindustrie hauptsächlich auf sehr junge Männer und Frauen konzentriert; die meisten sind Anfang 20. Um diese Entscheidung zu unterstreichen, beschloss Jameson, ihre charakteristischen DD-Brustimplantate zu entfernen und, wie berichtet wird, zu ihren eigenen natürlichen Brüsten mit C-Körbchen zurückzukehren.

Aber hat sie die Implantate wirklich entfernt? Es gibt Leute, die glauben, dass Jameson einfach die Größe ihrer Implantate reduziert hat. Ihre perfekt abgerundeten Brüste mit C-Cup tragen immer noch die künstliche „Kugelform“, die das Markenzeichen der hergestellten Brüste ist. Und obwohl es der plastische Chirurg Garth Fisher war, der die Implantate in einer dreistündigen Operation „entfernte“, scheint das Fehlen von sichtbaren Narben und Hängen, die auf den Brüsten in Jamesons „Bikini-Aufnahmen“ zu sehen sind, darauf hinzuweisen, dass es nicht viel nötig war für die Hautfalten und Brustwarzenarbeiten, die notwendig gewesen wären, um Implantate der Größe DD vollständig zu entfernen. Die Brusthaut (wie die Haut an jeder anderen Stelle des Körpers), wenn sie gedehnt ist, „springt“ nicht einfach in kurzer Zeit auf ihre ursprüngliche Größe zurück. Wie eine dreistündige Operation.

Jameson berichtet, dass sie sich unwohl fühlte, wenn sie Implantate hatte, und wenn sie nicht auf einer Filmmesse für Erwachsene war, trug sie hochgeschlossene Kleidung, um ihr Vermögen zu verbergen. Sie behauptet, am Strand schüchtern gewesen zu sein. Beim Joggen, berichtet sie, musste sie sich an den Brüsten festhalten. Sie sagt, sie könne jetzt aufrechter stehen. Jameson ist glücklich mit ihrem Körper und sagt, sie fühle sich wie mit 17 Jahren. Aber sind die jetzt kleineren Brüste wirklich ihre eigenen? Wir werden es vielleicht nie genau wissen.



Source by Angela Edwards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.