Home Hydroponik – Wie viel Platz brauche ich?

Viele Heim-Hydroponik-Gärtner schätzen falsch ein, wie viel Platz für eine erfolgreiche Ernte benötigt wird. Es hängt davon ab, welche Pflanzen Sie anbauen möchten, aber der Platz muss groß genug sein für die Pflanzen, den Vorratsbehälter, Lichter mit hoher Intensität, Lüftungsventilatoren, Abluftventilatoren, elektrische Leitungen und mehr. Ein Hydroponik-System passt sicher nicht unter die Küchenspüle und der kleinste praktische Hydroponik-Garten wird die Größe eines Kleiderschranks haben.

Growzelte sind ungefähr so ​​groß wie ein Kleiderschrank. Sie sind lichtdichte Gehäuse, die speziell für einen Indoor-Hydroponik-Garten entwickelt wurden. Growzelte können überall dort aufgestellt werden, wo ausreichend Platz vorhanden ist, auf dem Dachboden, im Wintergarten oder in der Garage. Sie sind mit vielen Funktionen ausgestattet, um die Wachstumsumgebung Ihrer Pflanze zu verbessern.

Aus 100 % lichtdichtem Material gefertigt, verfügen sie in der Regel über eine hochreflektierende Auskleidung mit Zugangsöffnungen für Zu- und Abluftventilatoren, lichtdichte Lüftungsöffnungen für eine gute Luftzirkulation und Einbauten für die Elektroinstallation und Anlagenunterstützung.

Ein typisches Growzelt ist 1,2 m x 1,2 m x 2 m hoch. Dieses Growzelt dieser Größe verfügt über lichtdichte Belüftungsklappen, einen Einlass- und einen Abluftventilator und könnte einen Hydrokulturgarten mit vier Töpfen mit einer 600-Watt-Zuchtlampe beherbergen. Hydroponik-Gärten brauchen vertikal und horizontal ausreichend Platz. Wenn die Pflanzen überfüllt sind, werden sie nicht genug Ernten produzieren, um Ihre Bemühungen und Kosten zu lohnen. Ein Grow-Zelt oder ein Hydrokultur-Garten mit Kleiderschränken dieser Größe wird sich in Bezug auf Kosten und Ertrag nicht selbst tragen. Wenn Sie einen Hydroponik-Garten haben möchten, der sich bezahlt macht, dann benötigen Sie mindestens die doppelte Größe mit natürlich erhöhter Beleuchtung und Belüftung.

Die Kapitalrendite ist nicht der einzige Grund, den Platzbedarf für einen Indoor-Hydrokulturgarten zu erhöhen.

Zwei weitere wichtige Gründe für ausreichend Platz für die Pflanzen sind ein ausreichender Luftaustausch und die Kontrolle von Feuchtigkeit und Temperatur.

Die wichtigste Nahrungsquelle für gesunde Pflanzen ist nicht der Nährstoffmix, sondern das Kohlendioxid in der Luft. In einer typischen Pflanze macht Wasser etwa 95 % ihres Gewichts aus. Die restlichen 5 % bestehen aus Trockensubstanz in Form von Kohlenhydraten, die von der Pflanze aus Kohlendioxid in der Atmosphäre umgewandelt werden. Daher ist es wichtig, einen ausreichenden Luftaustausch in der Wachstumsumgebung aufrechtzuerhalten, um die Pflanzen nicht an dieser lebenswichtigen Nahrungsquelle zu verhungern. Belüftung und Luftzirkulation sind entscheidend für die Kontrolle von Feuchtigkeit und Temperatur.

Pflanzen wachsen oft am besten in einer Umgebung mit 40-75% Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur zwischen 18-23°C. Wenn Sie diese beiden Faktoren nicht kontrollieren können, werden Sie wahrscheinlich Probleme mit Krankheiten, Wachstumsstörungen, geringen Erträgen und Schädlingsbefall haben.

Berücksichtigen Sie also die Pflanzenumgebung oberhalb der Wasserlinie in Bezug auf Belüftung, Luftfeuchtigkeit und Temperaturkontrolle, bevor Sie den begehbaren Kleiderschrank Ihrer Frau übernehmen, wenn Sie sich trauen.



Source by Jeb R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.