Hindernisse für das schnelle Lesen

In der heutigen Welt gibt es mehr Lesestoff, als wir uns vor 50 Jahren vorstellen konnten. Jeden Tag kommen neue Dinge hinzu und wir fragen uns, ob wir jemals in der Lage sein werden, sie alle zu lesen. Es mag nicht praktikabel sein, sie alle in einem Leben zu lesen, aber wir können hoffen, alle unsere Favoriten zu lesen, indem wir die Schnelllesetechnik beherrschen. Die durchschnittliche Lesegeschwindigkeit beträgt etwa 200-400 Wörter pro Minute. Speedreader können mit viel höheren Geschwindigkeiten lesen. Wenn man sich an die Theorie hält, kann ein Mensch so schnell lesen, wie er denkt. Es gibt Leute, die behaupten, 25.000 Wörter pro Minute zu lesen!

Es wurden viele Studien und Forschungen durchgeführt, um herauszufinden, was manche Menschen schneller lesen lässt. Speedreading ist nur eine Technik, die verschiedene Methoden kombiniert, um Ihnen zu helfen, schneller zu lesen. Es gibt verschiedene Gründe, warum man nicht schneller als eine bestimmte Geschwindigkeit lesen kann. Der häufigste Grund ist, dass Menschen dazu neigen, laut zu lesen. Die Geschwindigkeit, mit der Sprache geliefert werden kann, beträgt etwa 400 Wörter pro Minute und wenn Sie laut vorlesen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Lesegeschwindigkeit von Ihrer Geschwindigkeit bestimmt wird. Um Ihre Lesegeschwindigkeit zu verbessern, müssen Sie sich im ersten Schritt von dieser Gewohnheit lösen.

Die Subvokalisierung ist ein Phänomen, das Sie aufsaugen, wenn Sie als Kind anfangen, lesen zu lernen. Der beste Weg, um diese Angewohnheit zu beseitigen, besteht darin, sich ihrer beim Lesen bewusst zu sein. Achten Sie darauf, dass Sie die Wörter nicht laut vorlesen. Laut muss hier nicht unbedingt die wörtliche Bedeutung haben, es könnte auch sein, dass Sie es in Gedanken vorlesen. Auch das kann die Lesegeschwindigkeit verlangsamen.

Trainiere dich, so schnell zu lesen, wie du denkst. Das Lesen sollte wie das Anschauen eines Videos sein, in dem Sie die Wörter nicht wiederholen. Sie sehen und verstehen einfach, was das Video zu vermitteln versucht. Lesen sollte eher wie Sehen und Verstehen sein, als die Worte zu hören und zu verstehen. Es wird einige Zeit und Übung von Ihrer Seite brauchen, um diese Angewohnheit vollständig zu beseitigen. Aber sobald Sie sich das Lesen durch Sehen angewöhnt haben, wird Ihre Lesegeschwindigkeit enorm zunehmen.

Eine weitere Angewohnheit, die Ihre Lesegeschwindigkeit verlangsamt, ist das erneute Lesen. Oft neigen wir dazu, auf den bereits gelesenen Text zurückzugreifen. Dies kann an einem begrenzten Wortschatz oder an einer eingeschränkten Konzentration liegen. Bemühen Sie sich, mit dem erneuten Lesen aufzuhören. Der Wortschatz wird im Laufe der Zeit zunehmen, wenn Sie mehr und mehr lesen. Beginnen Sie mit dem Lesen an einem einsamen Ort, um die Konzentration zu verbessern. Verbessern Sie langsam Ihre Konzentration, indem Sie Hilfe wie einen Ohrstöpsel verwenden. Wenn Sie sich auf das Lesen einlassen, wird sich Ihre Konzentration automatisch verbessern. Es ist nicht immer notwendig, alle Wörter zu lesen, um die Bedeutung des Satzes zu erfassen. Es wird bestimmte Schlüsselwörter geben, die die vollständige Bedeutung vermitteln.

Schnelllesetechniken sind sehr einfach und können mit etwas Übung und Selbstdisziplin gemeistert werden.



Source by Kathy Glee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.