Eine Liste von Eigenschaftsdefinitionen

Es gibt zahlreiche Arten von Immobilien auf dem Markt, die zu einem bestimmten Zeitpunkt inseriert werden. Einige dieser Namen für verschiedene Eigenschaften können verwirrend sein, daher ist es wichtig, dass Sie wissen, was Sie erwartet. Hier sind die Namen der Eigenschaftstypen und ihre Definition.

Reihenhaus:

Reihenhäuser sind ein altmodisches Anwesen, in dem mehr als zwei (normalerweise drei oder vier) Häuser zusammengefügt werden. Um die Verwendung des Begriffs terrassiert zu vermeiden, verwenden Immobilienmakler jetzt den Begriff Link. Ein Reihenhaus oder ein Mid-Link-Haus ist eine der Eigenschaften, die zwischen anderen liegen.

Ein Ende der Terrasse oder das Ende eines Verbindungshauses ist das Grundstück, das das letzte in der Reihe von Häusern ist.

Stadthaus

Normalerweise wird der Begriff Stadthaus verwendet, um ein Standard-Reihenhaus mit zwei Etagen zu beschreiben, das moderner ist. Einige Immobilienmakler verwenden diesen Begriff auch, um neuere Immobilien mit drei oder mehr Etagen zu beschreiben.

Doppelhaushälfte

Ein Doppelhaus oder Grundstück wird verwendet, um ein Paar von Häusern zu beschreiben, die normalerweise in der Mitte angebaut werden. Doppelhaushälften bieten ihren Besitzern in der Regel Vor- und Hintergärten, wobei viele auch in ländlichen Gebieten Auffahrtsflächen bieten.

Einfamilienhaus

Ein freistehendes Grundstück ist ein Einzelgrundstück mit eigenem Grundstück, das in keiner Weise an ein anderes Grundstück angrenzt. Diese Art von Immobilie wird normalerweise von Familien gesucht, die zusätzliche Privatsphäre wünschen.

Bungalows

Ein Bungalow ist ein einstöckiges Anwesen, das terrassenförmig, halb freistehend oder freistehend sein kann. Bungalows werden oft als kleinere Anwesen betrachtet, die normalerweise über zwei Schlafzimmer verfügen. Große Lofträume finden sich häufig in Bungalows, die es ihren Besitzern ermöglichen, auf Wunsch einen Wohnraum im zweiten Stock umzuwandeln. Bungalows neigen dazu, ihren Wert zu erhalten und können im Vergleich zu Immobilien ähnlicher Größe teurer sein.

Wohnungen

Wohnungen gibt es im Wesentlichen in zwei Formen. Das erste, bei dem ein bestehendes Haus aufgeteilt wurde (normalerweise in zwei separate Wohnungen). Der zweite ist ein Wohnblock, in dem viele separate Wohnungen in einem Gebäude sein können.

Es gibt einige Begriffe, die Sie beachten müssen, ein Gemeinschaftseingang ist ein Haupteingang, der den Bewohnern den Zugang zu ihren Immobilien ermöglicht. Der Gemeinschaftsgarten ist ein Gemeinschaftsgarten, für den Sie normalerweise eine Wartungsgebühr zahlen müssen. Wohnungen werden oft als Wohnungen bezeichnet, insbesondere in Neubauten.

Es gibt auch Variationen von Wohnungen, die Sie beachten müssen, hier sind die häufiger vorkommenden Varianten.

Maisonette-Apartment

Eine Maisonette-Wohnung ist eine Wohnung, die mehr als eine Etage hat, normalerweise zwei. Diese finden sich in umgebauten Häusern oder Mehrfamilienhäusern. Normalerweise befinden sich diese Art von Wohnungen in einem Block im oberen Bereich der Gebäude.

Penthouse-Wohnung

Eine Penthouse-Wohnung ist eine luxuriösere und größere Wohnung, die sich im obersten Stockwerk des Gebäudes befindet.



Source by Jonathan Walker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.