Dollhouse Kit Bashing – schon mal was davon gehört?

Haben Sie schon von Puppenhaus-Kit-Bashing gehört? Selbst wenn Sie es nicht getan haben, besteht eine gute Chance, dass Sie es geschafft haben, wenn Sie jemals versucht haben, Puppenhäuser mit einem Bausatz zu bauen. Kit-Bashing bedeutet, einen Puppenhaus-Bausatz zu modifizieren, vielleicht durch Hinzufügen einer anderen Veranda oder eines zusätzlichen Raums oder sogar mit den Teilen aus zwei verschiedenen Bausätzen, um eine Puppenhaus-Villa zu bauen. Im Grunde bedeutet Kit Bashing Puppenhäuser aus einem Bausatz herzustellen, ohne die Anweisungen zu befolgen, die mit dem Bausatz geliefert wurden.

Viele Puppenhaus-Enthusiasten finden, dass das Bauen aus einem Bausatz einfacher zu handhaben ist, als ein Haus von Grund auf mit Puppenhaus-Plänen zu bauen. Möglicherweise haben Sie nicht die Fähigkeiten oder die Neigung, das gesamte Holz von Grund auf neu zu schneiden, um ein Traumhaus im Miniaturmaßstab zu schaffen. Dennoch besteht immer der Wunsch, Puppenhäuser einzigartig zu machen. Sie möchten nicht, dass Ihr Haus genau so aussieht wie das auf der Verpackung, oder?

Wie beginnen Sie mit dem „Bashing“, wenn Sie ein Puppenhaus-Kit gekauft haben und es modifizieren möchten? Eine der beliebtesten Möglichkeiten, einen Bausatz zu modifizieren, besteht darin, Komponenten wie Türen, Fenster oder Veranden durch aktualisierte Versionen auszutauschen. Die Herstellung von Puppenhäusern mit diesen Upgrades ist so einfach wie das Austauschen der Upgrades anstelle des Kit-Inhalts. Sie können auch Öffnungen in die Puppenhaushülle schneiden, um zusätzliche Fenster oder Türen hinzuzufügen, wo keine vorhanden sind.

Auch drastischere Änderungen sind möglich, vom Hinzufügen oder Entfernen von Innenwänden über die Änderung des Grundrisses bis hin zum Zusammenfügen der Schalen für zwei Häuser, um eine vollständig individuelle Villa zu schaffen. Vielleicht möchten Sie lieber ein Loft im dritten Stock als ein Kinderzimmer und ein Kinderzimmer. Oder Sie möchten aus zwei kleineren Puppenhaus-Bausätzen ein Schloss mit vierzehn Zimmern bauen. Die Option des Kit-Bashing ermöglicht unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten, die nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt sind.

Ein bisschen von einer Kante abgeschnitten, das Ersetzen einer Innenwand durch eine stattliche Säule und schicke, aufgewertete Fenster oder Treppen verleihen Ihrem Puppenhaus ein ganz eigenes Aussehen und bieten gleichzeitig den Komfort, mit einem einfach zu bauenden Bausatz zu beginnen.

Diejenigen, die beim Bau von Puppenhäusern Kit-Bashing bevorzugen, verwenden die im Kit enthaltenen Teile nach Möglichkeit wieder, stellen aber auch andere Stücke aus Lindenholzplatten her, die nach Ihren Wünschen zugeschnitten werden können. Mit einer Gehrungssäge – die Sie sowieso brauchen, um die Teile, die in den meisten Puppenhaus-Bausätzen aus Holz enthalten sind, zuzuschneiden – können Sie die Teile des Hauses auf neue und kreative Weise zusammenfügen.



Source by Julia Morrison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.