Das Tapas-Restaurant auf Barbados ist Tops

Hätten die Drei Tenöre statt „Nessun Dorma“ an einem Restaurant mitgearbeitet, hätten sie vielleicht auf Barbados die beliebten neuen Tapas gegründet.

Stattdessen arbeiteten drei Italiener, die in der Restaurantszene von Barbados bekannt sind, zusammen, um gemeinsam schönes Essen zuzubereiten. Tapas liegt an der neuen Promenade an der Südküste und besetzt den zweistöckigen Raum, den Aqua einst hatte. Es ist einer der schönsten Orte am Meer auf der Insel.

Tapas bietet einen eleganten, recht noblen Raum und auf dieser Insel, die für ihre teuren Mahlzeiten bekannt ist, vernünftige Preise. Vier von uns werden jeden Tapas-Teller bestellen, der uns gefällt (und dann unsere Favoriten horten, wenn der Kellner sie bringt) und immer noch weniger als 100 US-Dollar für den Tisch ausgegeben haben. Gepaart mit einer guten Flasche Weißwein ist das Abendessen ein echtes Barbados-Schnäppchen. (Und glauben Sie mir, das Paradies ist nicht billig.)

Die Besitzer des Tapas-Restaurants auf Barbados

Das Italiener-Trio hinter Tapas besteht aus Alfredo Giovine von der wunderbaren Mama Mia; Franco Parisi, ehemals Küchenchef bei Lone Star; und von Dolce Gelato Franco Diamanti, der das beste Eis der Karibik macht – das sagt mir zumindest mein fein abgestimmter Naschkatzen.

Ich habe Alfredo eines Abends eingeholt und gefragt, warum Tapas seit seiner Eröffnung Mitte August ohne Werbung so gut läuft. Als sich die Musik von Norah Jones mit der sanften Musik der Wellen im Hintergrund vermischte, sagte mir Alfredo, dass er denkt, dass Barbadier und Touristen gleichermaßen hungrig nach etwas Neuem und Erschwinglichem waren und dass Mundpropaganda den Ort jede Nacht am meisten voll macht.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Franco, Franco und Alfredo alle mit dem Restaurant-Gen geboren wurden. Das Essen ist mühelos gut, selten für ein Restaurant, das gerade eröffnet wurde. Der Ort fühlt sich auch gut an; Wenn Sie ein Einheimischer sind, ist es ein Ort, „wo jeder Ihren Namen kennt“ und wenn Sie Gast auf unserer Insel sind, fühlen Sie sich schnell wie zu Hause.

Mit seinem starken italienischen Akzent sagte mir Alfredo: „Das Restaurant ist mein Zuhause. Ich habe das Gefühl, dass die Leute zu mir nach Hause kommen. Mit 17 arbeite ich, um Touristen am Hafen (in seiner Heimatstadt in Süditalien) zu empfangen alle nach Hause zum Essen mit meiner Mutter und meinem Vater.“

Das Essen bei Tapas

Wenn Sie bei Tapas Tapas essen, beginnen Sie Ihren Abend mit Tapas und beenden Sie den Tapas-Essen, und hören Sie nicht auf, bis Sie satt sind.

Sie können aber auch das komplette Abendmenü für ein traditionelleres kulinarisches Erlebnis bestellen. Die Vorspeisen reichen von einem leichten und sättigenden Rinder-Carpaccio auf Rucola ($ 11,50 US) über den abenteuerlichen gebratenen Ziegenkäse in einer Panko-Kruste (mit Kürbis, köstlich!) ($ 11 US) bis hin zu einer herzhaften Parmigiana (Schichten aus gebackenen Auberginen, Tomaten) und Parmesan) (9,50 US-Dollar).

Ich hatte nicht das New Zealand Rack of Lamp (mit warmem Pfeffer-Oliven-Salat und würzigen Kartoffelspalten), aber Freunde, die davon schwärmen (28 US-Dollar). Ich habe den Fisch des Tages – lokale Fische wie Königsfisch, fliegender Fisch, Schnapper, Mahi Mahi (die wir hier Delfin nennen) – nur ein paar Stunden aus dem Meer gezogen, bevor er nach Belieben geschwärzt oder gegrillt wurde , und gepaart mit Mango-Salsa. Ist das ein tropisch-paradiesisches Essen, an das Sie sich erinnern sollten?

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber es reicht, um mich in Lieder auszubrechen.

Wenn du gehst

Tapas: Hastings Main Road, Highway 7, Christ Church, Barbados. Telefon: 246-228-0704. Rufen Sie vorher an, um einen Tisch am Meer zu reservieren. Ansonsten sind Walk-Ins mehr als willkommen. Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.



Source by Jane Shattuck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.