Bauen Sie einen Schuppen in Ihrem Garten mit wenig oder keiner Erfahrung in der Holzbearbeitung

Der Bau eines Schuppens in Ihrem Garten ist mit wenig oder keiner Erfahrung in der Holzbearbeitung möglich. Dies erfordert einen bewährten Schuppenplan, der Ihnen leicht verständliche Anweisungen gibt. Diese Pläne sollten zahlreiche Schuppenpläne enthalten, mit denen Sie die Struktur auswählen können, die Ihren Bedürfnissen und Ihrer Holzbearbeitungserfahrung am besten entspricht.

Es gibt eine Reihe von Schuppen, die Sie in Ihrem Garten bauen können. Einige sind einfach zu bauen und eignen sich hervorragend zur Lagerung, wie zum Beispiel der Pultdachschuppen. Andere Schuppendesigns, wie der Schuppen im Obergadenstil, sind ein großartiger Ort, um verschiedene Holzbearbeitungsprojekte zu bauen oder als Büro zu verwenden. Andere zu berücksichtigende Designs sind ein Gambrel-Dachschuppen und eine Struktur, die das Satteldach verwendet.

Schuppen im Stil eines Pultdachs

Diese Struktur verwendet ein Monodach. Das Dach ist einteilig und hat eine Neigung, die von jedem Gebäude, an dem es ruht, zur Unterstützung abfällt. Die Struktur kann an der Vorderseite ein Fenster enthalten, ist jedoch normalerweise nicht enthalten, da das Gebäude immer nur als Lager verwendet wird.

Clerestory-Dachschuppen

Dieses Schuppendesign ist ideal, um als Büro oder Arbeitsplatz verwendet zu werden. Das Dach besteht aus einer Reihe von Obergadenfenstern. Diese Fensterreihe lässt natürliches Licht in die Struktur eindringen. Dadurch eignet sich das Innere des Schuppens als Arbeits- oder Lagerplatz für Topfpflanzen. Die Fensterreihe befindet sich zwischen verschiedenen Abschnitten des Daches, wobei jeder dieser beiden Abschnitte eine andere Neigung hat. Der Bau eines solchen Schuppens ist komplizierter als ein einfacherer Schuppen im Pultdachstil.

Schuppen im Gambrel-Stil

Dieser Schuppen hat ein Dach, wie Sie es auf einer typischen Scheune sehen würden. Das Dach dieses Schuppens hat zwei Seiten. Das Dach ist symmetrisch aufgebaut. Jede Seite hat zwei Abschnitte, die sich in Neigung oder Steigung unterscheiden. Der obere schräge Abschnitt dieses zweiteiligen Daches hat die kleinste Neigung und der untere Abschnitt des Daches ist am steilsten. Diese Art von Dach schafft einen Dachboden, der den verfügbaren Stauraum innerhalb der Struktur erhöht. Diese Art von Schuppen ist jedoch komplizierter zu bauen als ein Schuppen im Pultdachstil.

Giebeldachschuppen

Diese Struktur kann im Vergleich zum Pultdachhaus kompliziert zu bauen sein. Es wird jedoch einfacher zu bauen sein als ein Obergaden- oder Gambrel-Dachschuppen. Das Dach dieses Schuppens verwendet eine A-Frame-Struktur.

Der Zugang zu bewährten Hinterhof-Schuppenplänen hilft Ihnen, diese Art von Strukturen rechtzeitig und kostengünstig zu bauen. Diese Arten von Plänen können im Internet kostenlos oder zu einem vernünftigen Stück gefunden werden.

Mit freundlichen Grüßen



Source by Paul Luciw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.