8 Fehler, die Sie mit Ihrer Augencreme machen könnten

Die meisten unserer Hautprobleme liegen in der Nähe der Augenpartie, vielleicht sind deshalb Augencremes unser Favorit, wenn es um Hautpflegeprodukte geht. Augenringe, Schwellungen, Krähenfüße und viele weitere Probleme werden behandelt. Die Verwendung von Cremes als Teil Ihrer täglichen Hautpflege kann einen großen Unterschied in Ihrem Gesichtsbild machen. Viele Menschen neigen jedoch dazu, bei der Verwendung einer Creme viele Fehler zu machen. Im Folgenden finden Sie einige Fehler, die Sie bei der Verwendung einer Augencreme beheben können.

Verwenden Sie zu viel von dem Produkt

Die meisten Menschen quetschen am Ende viel Produkt heraus, obwohl der Bereich um die Augen ziemlich klein ist. Zur Befeuchtung der Augenpartie wird lediglich eine erbsengroße Menge benötigt. Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Creme bei der nächsten Anwendung nur in geringer Menge verwenden, damit Ihre Creme nicht verschwendet wird und auch Geld gespart wird, da Ihnen die Augencreme nicht früher ausgeht.

Nicht außerhalb der Reihenfolge bewerben

Prüfen Sie immer, ob Ihre Augencreme vor oder nach der Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden muss. Die Reihenfolge, in der die Hautprodukte aufgetragen werden, spielt eine große Rolle. Eine Regel, die Ihnen bei der Entscheidung hilft, welches Produkt Sie zuerst verwenden oder in welcher Reihenfolge, ist die Überprüfung der Konsistenz oder Dicke: leichtere Produkte sollten immer zuerst verwendet werden, gefolgt von schwereren und reichhaltigeren Produkten.

Nie auf trockener Haut anwenden

Der häufigste Fehler, den wir alle machen, ist, nicht nur unsere Augencreme, sondern auch andere Feuchtigkeitscremes auf trockener Haut zu verwenden. Wenn Sie Augencreme auf die feuchte Haut auftragen, wird die Feuchtigkeit eingeschlossen. Wenn Sie Ihr Gesicht das nächste Mal mit einem Handtuch abtrocknen möchten, widerstehen Sie dem Drang und tragen Sie die Creme auf die feuchte Haut auf.

Bringen Sie das Produkt zu nah an Ihre Augen

Trotz des Namens Creme kann es schädlich sein, sie zu nahe an den Augen, in der Nähe der Lider oder der Wimpern zu verwenden. Tragen Sie nur eine kleine Menge Creme auf den Augenhöhlenknochen, unter den Augenbrauen und immer abseits des Wimpernkranzes auf. Versuchen Sie, das Produkt nicht in Ihre Augen zu bekommen.

Reiben der Augenpartie

Die Haut unter den Augen ist im Gesicht am dünnsten. Aus diesem Grund müssen wir sehr vorsichtig sein, wenn wir etwas in der Umgebung auftragen. Reiben Sie Ihre Augenpartie beim Auftragen der Augencreme niemals zu stark. Immer in einer sanften, sanften Tupfenbewegung auftragen. Zu starkes Reiben führt auch zu Falten und Linien, also seien Sie beim Auftragen der Augencreme sehr vorsichtig.

Bewerben Sie schnell mehr Produkte

Geben Sie Ihrer Augencreme immer etwas Zeit, bevor Sie mit dem Auftragen des Make-ups beginnen. Wenn Sie sich zu schnell bewegen, wird das Potenzial für Ihr Auge verringert. Lassen Sie die Creme daher immer ruhen, bevor Sie ein anderes Produkt darauf auftragen. Es ist immer eine gute Idee, die Creme in Eile vorher aufzutragen, damit sie ihre Wirkung auf die Haut entfalten kann. Auf diese Weise kannst du dich danach ganz einfach schminken, ohne zu spät zu kommen.

Augencreme weglassen

Die meisten von uns wissen bereits, wie wichtig es ist, unsere Haut täglich, Tag und Nacht, mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wir vergessen jedoch immer, unsere Augenpartie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wie das restliche Gesicht braucht auch die Augenpartie Tag und Nacht Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Versäumen Sie es also nicht, Ihre Augencreme sowohl tagsüber als auch nachts aufzutragen. Annemarie Börlind LL Regeneration Augenfaltencreme kann Schwellungen und Fältchen reduzieren, es glättet und erfrischt das strapazierte Gewebe um die Augen. Alles, was Sie tun müssen, ist es sanft um das Auge herum zu massieren, damit Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Warten Sie nicht, bis sich Probleme zeigen

Der häufigste Fehler, den wir alle machen, ist, dass wir warten, bis sich Probleme zeigen, bevor wir mit der Anwendung der Augencreme beginnen. Wir müssen lernen, es präventiv anzuwenden, warten Sie nicht, bis Augenringe hervortreten oder Falten sich entwickeln, indem wir nur vorher Creme auftragen, können wir unsere Haut vor den Zeichen der Hautalterung schützen. Ärzte empfehlen die Verwendung von Augencremes bereits ab 25, damit die Haut die Zeichen der Hautalterung wie Krähenfüße, dunkle Flecken usw. bekämpfen kann.



Source by Ravi Patel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.