5 Einrichtungstipps für Anfänger wie Sie

Wohnkulturexperten wissen, wie Sie die Stärken Ihres Hauses nutzen, die Mängel verbergen und die Attraktivität der Bordsteinkante erhöhen. In diesem Artikel werden wir Ihnen ein paar Tipps für die Inneneinrichtung geben. Diese Tipps von Experten sind ideal für Einsteiger wie Sie, die Ihr Zuhause auffrischen möchten, ohne viel Geld auszugeben. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

1. Arbeiten Sie an der Haustür

Stellen Sie für den besten ersten Eindruck sicher, dass Ihre Haustür einen glänzenden Farbton hat. In einigen Kulturen gilt Rot als Glücksfarbe, da es einladend wirkt, insbesondere in Amerika. In ähnlicher Weise stellt die rote Tür an einer Kirche einen friedlichen sicheren Hafen dar.

Orange und Gelb sind ebenfalls beliebte Farbtöne, die an Beliebtheit gewinnen. Tatsächlich verweisen diese beiden Farben auf Freude und Wärme. Wenn Sie eine veraltete Tür haben, möchten Sie diese möglicherweise durch eine andere ersetzen, z. B. eine Sturmtür. Außerdem sollte es ein durchgehendes Glas haben, das mit einem Bildschirm und einem Panel umgeschaltet werden kann.

2. Wählen Sie helle und neutrale Farben für Ihre Wände

Was Ihre Wandfarben angeht, sollten Sie es mit Grau oder Beige versuchen. Tatsächlich können diese beiden Farben ideal für Ihren ersten Stock sein. Außerdem sagen uns Experten, dass neutrale Wände eine große Flexibilität in Bezug auf die Wohnkultur ermöglichen. Sie können Ihnen beispielsweise helfen, Ihr Zubehör problemlos auszutauschen.

Sie können Ihre kleinen Räume größer wirken lassen, wenn Sie sie mit einer neutralen Farbe streichen. Sie können verschiedene Variationen oder Schattierungen derselben Farbe verwenden, wenn Sie mehrere Räume in Ihrem Zuhause haben.

3. Ordnen Sie Ihre Wohnzimmermöbel

Wenn Sie schon einmal eine Hotellobby besucht haben, werden Sie feststellen, dass die Möbel schön in verschiedenen Gruppen angeordnet sind. Ebenso möchten Sie vielleicht dem gleichen Muster folgen, wenn es darum geht, Möbel in Ihrem Haus zu platzieren.

Es ist ein häufiger Fehler, alle Möbelstücke an die Wand zu stellen. Normalerweise befolgen die Leute diese Praxis, nur um ihre Räume größer erscheinen zu lassen. Tatsächlich passiert das Gegenteil.

4. Erlaube Sonnenlicht in deinen Räumen

Was veraltete Vorhänge angeht, ist es viel besser, eine Reihe von Fenstern zu haben. Was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass die Fensterdekoration elegant und funktional ist. So können Sie beispielsweise durchgehende Paneele mit Gardinen kombinieren.

Um viel Sonne in Ihre Räume zu bekommen, wählen Sie besser helle Farben, da diese nicht ausbleichen. Wenn es um leichte Stoffe geht, können Sie zwischen Seiden-, Leinen- und Baumwolldrüsen wählen.

5. Spiegel in jedem Raum aufhängen

Wenn Sie Spiegel in Ihren Räumen installieren, lassen diese Ihre Räume heller erscheinen. Sie sollten sie jedoch nicht an den falschen Stellen platzieren. Idealerweise müssen die Spiegel senkrecht zu den Fenstern platziert werden. Wenn Sie einen Spiegel gegenüber einem Fenster oder einer Tür aufhängen, kann er das Sonnenlicht zurück aus der Tür oder dem Fenster werfen.

Lange Rede, kurzer Sinn, Sie können diesen Tipps zur Dekoration Ihres Hauses folgen, wenn Sie Ihr Zuhause selbst dekorieren möchten.



Source by Shalini M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.